Hinter den sieben Bergen

Lust auf Natur: Band 5
Erlebnis- und Kulturwanderungen im nördlichen Westerwald


160 Seiten, durchgehend vierfarbig mit vielen Fotos und
Kartenskizzen und einer Klappübersichtskarte, Softcover
mit Klappen, 125 x 194 mm, ISBN 978-3-3933070-59-3


Wo genau der Westerwald beginnt, darüber streiten sich einige Geografen und Einheimische seit Generationen. Dazu passt die kleine Geschichte, mit der uns Wilhelm Heinrich Riehl in die Problematik einweiht. "Wenn man bei den Bewohnern Umfrage hält, wo denn nun der "eigentliche" Westerwald beginne, so wird man weiter nordwärts gewiesen. Hat man endlich den Kamm des Gebirges erreicht, weisen die Leute einen wieder nach dem Südhang zurück." Kennen wir das Spiel nicht bereits vom linken Rheinufer? Um mir unnötige Diskussionen mit der Bevölkerung des Rheintals zu ersparen oder mich gar dem Vorwurf auszusetzen, ich diffamiere die Bergbewohner des Siebengebirges auf der "Schäl Sick", habe ich meine Kultur- und Naturwandererlebnisse bewusst hinter den sieben Bergen gesucht und gefunden. Im Siegtal hinter Hennef und im Siegerland nimmt man den von mir beschriebenen Grenzverlauf eher gelassen hin, in Hessen habe ich nicht nachgefragt und in den rheinland-pfälzischen Kreisen ist man eher stolz darauf, ein echter "Wäller" zu sein. Entscheidend für die Auswahl der in diesem Buch vorgestellten Touren waren drei wesentliche Aspekte: 1. Gute Erreichbarkeit aus dem Köln-Bonner Raum, dem Bergischen- und dem Siegerland, sowie aus dem Raum Koblenz-Neuwied 2. Eine interessante Flora und Fauna 3. Ein hoher historischer und kulturgeschichtlicher Erlebniswert.

Hinter den sieben Bergen, Artikelnummer: 9783933070593

weitere Informationen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft: