Deutsche Kommandeure des 2. Weltkriegs

Gordon Williamson, Illustriert von Malcolm McGregor, Deutsche Kommandeure des 2. Weltkrieges, Wehrmacht, 96 Seiten, zahlreiche zum Teil farbige Abbildungen, Format: 18,5 x 25 cm, Hardcover, ISBN 978-3-939284-08-6

Denkt man aus deutscher Sicht an den 2. Weltkrieg, kommt einem die politische Führung um Hitler, Goebbels oder Göring wohl als erstes in den Sinn. Von der militärischen Führung sind dagegen höchstens der „Wüstenfuchs“ Erwin Rommel sowie der Großadmiral Karl Dönitz, der Hitler nach dessen Selbstmord im Amt des Reichspräsidenten nachfolgte, in bleibender Erinnerung geblieben. Dabei handelte es sich bei den deutschen Kommandeuren des 2. Weltkriegs um charismatische und höchst unterschiedliche Persönlichkeiten. Fanatische Nazis und getreue Gefolgsleute Hitlers wie Theodor Eicke waren ebenso vertreten wie der kritische Geist Heinz Guderian, der Hitler bei militärischen Entscheidungen auch mal Kontra gab. Zugleich trafen erfahrene Haudegen aus dem Soldatenadel des Kaiserreichs wie Gerd von Rundstedt auf junge Emporkömmlinge wie das Fliegerass Adolf Galland. Die beiden Bände Williamsons (siehe Deutsche Kommandeure des 2. Weltkriegs Waffen - SS, Luftwaffe und Marine) beschäftigen sich mit den Genannten sowie einigen weiteren der wichtigsten Kommandeure des 2. Weltkrieges.

Ihre Lebensläufe, ihr beruflicher Werdegang und ihre einzelnen Aufgabenbereiche werden sehr detailliert vorgestellt und mit einzelnen Portraitaufnahmen unterlegt. Anhand farbiger Illustrationen werden zudem verschiedene Uniformen der Befehlshaber dargestellt. Auf diese Weise wird Gordon Williamsons Werk zu einem detaillierten Überblick über die Führungsriege des deutschen Militärs während des 2. Weltkriegs…

Deutsche Kommandeure des 2. Weltkriegs, Artikelnummer: 9783939284086

weitere Informationen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft: