Rheinische Wegkreuze

Geheimnisvolle Zeugen mittelalterlichen Denkens

264 Seiten, 125 x 194 mm, ISBN 978-3-941557-52-9


Viele der Botschaften, die uns die alten Kreuze vermitteln wollen, sind heutigen Zeitgenossen leider nicht ohne weiteres verständlich. Was verraten die künstlerisch-handwerkliche Gestaltung, die Symbole, Inschriften und nicht zuletzt ihr Standort? Bei dem Arbeiten am Buch überraschte die Vielfalt des Themas. Um beipielsweise die simple Frage zu beantworten, seit wann es Wegkreuze gibt, sind das B... mehr Viele der Botschaften, die uns die alten Kreuze vermitteln wollen, sind heutigen Zeitgenossen leider nicht ohne weiteres verständlich. Was verraten die künstlerisch-handwerkliche Gestaltung, die Symbole, Inschriften und nicht zuletzt ihr Standort? Bei dem Arbeiten am Buch überraschte die Vielfalt des Themas. Um beipielsweise die simple Frage zu beantworten, seit wann es Wegkreuze gibt, sind das Bestattungswesen, Totenkult, religiöse Vorstellungen und das vor uralten Zeiten entstandene Btauchtum zu berücksichtigen. Über das Mittelalter hinaus muss der Blick dazu tief in die Geschichte hinein-und weit üner den eigenen Kirchturm hinaus gehen. Einzelne Details unterscheiden sich von Ort zu Ort - erstaunlich oft sind aber die vielen Gemeinsamkeiten, die dieses Buch auch für Leser in Landscaften fern des Rheinlandes empfehlenswert machen.

Rheinische Wegkreuze, Artikelnummer: 9783941557529

weitere Informationen

Pressestimmen

Presse 531 KB
Bild 496 KB